Symphonie Abonnement 8.

April 24.
19:00
-21:00
KARTENEINKAUF

Franz Liszt Kammerorchester

Bach: 3. Brandenburgisches Konzert, G-Dur, BWV 1048
Boccherini: D-Dur-Divertimento– Nachtwache in Madrid
Grieg: Holberg Suite (op.40)
Händel: Der Liebeswahn (Il delirio amoroso) HWV 99

Solistin: Erika Miklósa – Sopran



Der Name des 1963 gegründeten Franz-Liszt-Kammerorchesters ist Garant für den höchsten Ausreifungsgrad des Zusammenspiels. Bei seiner Gründung nach dem Vorbild von „I Musici di Roma” wurde das Ensemble noch vom legendären Professor der Musikhochschule Budapest, Frigyes Sándor, geleitet. Später wurde János Rolla und seit 2016 ist Péter Tfirst Konzertmeister. Die Musikkritiker loben den vielfältigen, dennoch gleichmäßigen, seidigen Klang, die spieltechnischen Fähigkeiten, die Präzision, das perfekte Interagieren und den hohen Koordinationsgrad des FranzLiszt-Kammerorchesters, das heuer sein 55-jähriges Gründungsjubiläum feiert. Aus diesem Anlass absolvieren die Musiker seit Januar 2018 eine gemeinsame Konzerttournee mit der weltbekannten Koloratursopranistin Erika Miklósa. Nach
Budapest und weiteren ungarischen Städten kommen sie nun auch nach Szombathely.
Auf dem Programm stehen Werke barocker Komponisten. Nach Johann Sebastian Bachs 3. Brandenburgischen Konzert für Streicher (BWV 1048) ertönt das von Luigi Boccherini um 1780 geschriebene Werk Die Nachtwache in Madrid. Der Komponist war strikt gegen die Veröffentlichung des Werkes, da seiner Meinung nach der darin vertonte Klang der spanischen Hauptstadt für Außenseiter nur schwer nachvollziehbar war. Edvard Grieg erhielt 1884 aus Anlass des 200. Geburtstags des norwegischdänischen Schriftstellers Ludvig Holberg einen Auftrag; er schrieb eine Kantate für Männerstimmen und die ursprünglich für Klavier komponierte und in der Folge für Orchester überarbeitete fünfsätzige Holberg Suite. Das Konzert endet mit der selten gespielten Kantate Georg Friedrich Händels Il delirio amoroso, unter der Mitwirkung von Erika Miklósa.






3000 Ft

Details

Datum: April 24.

Zeit: 19:00-21:00

Eintritt: 3000 Ft

Veranstaltungskategorie:

Website: sso.hu

Veranstalter

Savaria Symphonieorchester

Telefon: +36 (94) 314 472

E-Mail: info@sso.hu

Website: www.sso.hu

Veranstaltungsort

Bartók Saal

Rakóczi Straße 3.
Szombathely, Vas megye 9700 Magyarország

+ Google Karte

Telefon: +36 94 314472

KARTENEINKAUF