• Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gastspiel in Villach

2016-11-27
20:30
-22:30
KARTENEINKAUF

Gastspiel in Villach

Savaria Symphonieorchester

B. Smetana: Die Moldau (Vltava)
Ph. Glass: Konzert für zwei Klaviere und Orchester
(Kärntner Uraufführung, 80. Geburtstag)
A. Dvořák: Sinfonie Nr.8 G-Dur op.88

Mitwirkender: Suhrud Athavale und Pawel Markowicz – Klavier

Dirigent: Georg Kugi

Smetana hat mit der „Moldau“ dem großen Fluss seiner Heimat ein musikalisches Denkmal gesetzt, das man überall auf der Welt kennt. Die Musik erzählt den Verlauf der Moldau von der Quelle bis zum großen breiten Fluss. Das Stück fasziniert auch über 140 Jahre nach der Uraufführung und ist ein bekanntes Beispiel für Programmmusik mit Tonmalerei.

Philip Glass gilt als einer der einflussreichsten Komponisten des späten 20. Jahrhunderts, dem es gelang, moderne Kunstmusik auch beim Massenpublikum beliebt zu machen. Sein Konzert für zwei Klaviere und Orchester widmete er dem wohl bekanntesten Klavierduo der Welt, den Schwestern Marielle und Katia Labéque, die im Dezember 2015 die Welturaufführung mit dem Los Angeles Philharmonic Orchestra gespielt hatten. Die Resonanz war überwältigend! Die beiden jungen Pianisten Pawel Markowicz und Suhrud Athavale nehmen die Herausforderung an!

Antonìn Dvořák schrieb seine 8. Sinfonie in der Haupttonart der romantischen Sinfonik, in G-Dur. Vielleicht ist dies auch der Grund, weshalb sie als Dvorˇáks interessanteste und modernste Partitur gilt. Ein Stück voll klug dosierter Regelwidrigkeiten, lyrisch-kantabler Selbstvergessenheit, diatonischer Schlichtheit und kammermusikalisch aufgelockertem Klang. Der gebürtige Villacher Georg Kugi ist in der internationalen Musikszene kein Unbekannter und hat für seine Heimatstadt dieses besondere Programm Georg Kugi zusammengestellt.







Details

Datum: 2016-11-27

Zeit: 20:30-22:30

Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Congress Center Villach

Europapl. 1.
Villach, 9500 Ausztria

Google Karte anzeigen

Telefon: +43 4242 225225800

Webseite: http://www.ccv.at/

KARTENEINKAUF